Glocken läuten - Zeit zum Innehalten - Licht der Hoffnung

In Zeiten der Ausgangsbeschränkung und der Verunsicherung kann es helfen, innezuhalten. Die Glocken läuten früh um 7 Uhr, mittags um 12 Uhr und abends um 18 Uhr.

Zum Abendläuten laden wir mit über 1.000 Kirchengemeinden in Deutschland zum Innehalten und zum Gebet ein. Stellen Sie eine Kerze in Ihr Fenster als "Licht der Hoffnung".